* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt



* mehr
     Charakter

* Links
     Crime Life






Prolog

Ich kann es immer noch nicht glauben was aus mir geworden ist. Es ist nun schon eine weile her das ich mich dazu entschlossen habe meinen Job beim Milit?r auf zu geben um meinen Weg als Zivilist zu gehen, doch war das irgendwie nicht wirklich, das was ich mir darunter gedacht hatte.
Ich wollte sehen, dass ich einen Anderen Job finde um mein Geld zu machen. Ich meine, ich hatte bis jetzt ja nichts gemacht, denn die Armee hat f?r mich gesorgt und nun stand ich da ohne Job und ohne Ausbildung, das einigste was ich noch drauf habe ist, hinter einer Bar zu stehen und Drinks zu mixen. Das war aber immerhin ein Anfang und vielleicht ergab sich ja dadurch das ein oder andere f?r mich.
Ich suchte mir also einen Job als Barkeeper in einer der vielen Bars von New York u d fand sogar einen Netten laden wo ich dem Nachgehen konnte. Er lag nicht weit von meiner Wohnung entfernt und ich find die Leute da auch okay, so schob ich in diesem Laden jeden Abend meine Schichten und machte damit sogar richtig Geld, da alle mit meinen Drinks zufrieden waren.
Eines Abends trat aber ein Mann in mein Leben der doch alles ?nderte. Er setzte sich mir gegen?ber an die Bar und bestellt sich was zu trinken. Er sagte nicht viel, das machte mich dann dich sehr Nachdenklich, denn er sah so aus als h?tte er was auf dem Herzen, das er loswerden wollte. Mein Instinkt sollte mich auch nicht t?uschen, denn als der erste Ansturm vorbei war sprach er mich an.
?Hey sind sie Rayn Monro, Ehemaliger Elitescharfsch?tze??. Diese Frage warf mich fast um. Ich hatte niemanden erz?hlt was ich vorher gemacht habe, bis auf meinen Boss. Woher also sollte er das wissen? ?Woher zum Teufel wissen sie das? Ja das bin ich und was wollen sie von mir?? Der Mann legte ein grinsen auf sein Gesicht. ?Ich bin erfreut dar?ber, dass ich sie gefunden habe. Sie sind nicht leicht auf zu sp?ren. Ich bin Orillien und suche sie schon eine weile. Ich hab da n?mlich nen Job f?r sie. Wenn sie ihn wollen kommen sie morgen hier hin.? Er legte mir einen Zettel vor und ich nahm ihn entgegen. Orillien bezahlte seinen Drink und ging, bevor ich ihn noch weiter Fragen stellen konnte.
F?r mich war klar das dieser Typ nicht ganz dicht war, doch wollte ich schon wissen was er f?r nen Job f?r mich hatte, also entschied ich mich ihn an dieser Adresse morgen Auf zu suchen.

Und damit beginnt nun die Ganze Geschichte, was es mit alle dem Auf sich hat, werdet ihr noch erfahren.
26.1.06 08:46
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung